© 2018 Randolf Stöck.

KONTAKT

 

Dorfstraße 5b

67316 Carlsberg

Tel. 06356-60 868 01

Fax 06356-60 868 02

Email: info@pfaelzische-musikschule.de

Datenschutzerklärung: DSGVO

Evgeni Orkin

Saxophon, Klarinette, Komposition

Evgeni Orkin studierte zunächst an der Nationalen Musikakademie in Kiew Klarinette bei I. Pendischuk und Komposition bei Yevgen Stankovich. Weitere Studien an den Musikhochschulen in Utrecht und Mannheim in den Fächern Klarinette bei Herman Braune und Wolfhard Pencz, Dirigieren bei Melvin Margolis sowie Komposition bei Ulrich Leyendecker und Ernst Bechert.

 

Er ist ein sehr produktiver Komponist, der bereits sieben Kammersymphonien, vier große Symphonien, Solokonzerte für Violine, Klavier, Saxophon, mehrere musiktheatralische Werke und eine große Anzahl von kammermusikalischen Werken geschrieben hat. Auf vielen internationalen Festivals wurden seine Werke aufgeführt, unter anderem beim Festival „Kontraste“ in Lemberg, beim „Kiew Musikfest“, beim Festival „Neue Musik“ in Odessa und beim „Odessa Musikfestival“, beim Heidelberger Frühling, beim „Internationalen Bodenseefestival 2006“, beim Festival „Neue-Musik-Premieren“ (Kiew) usw. Von 1992 bis 1999 war er Soloklarinettist beim „Solisten-Ensemble“ der Ukraine „Camerata Kiew“, Composer in Residence und zweiter Dirigent. 1997 war er Mitgründer des „Open Lift“ Projekts für Moderne Musik in Utrecht, von 1996 bis 1998 Dirigent des Philharmonischen Orchesters Zeist (Niederlande).

 

Als Klarinettist hat er sich besonders durch Uraufführungen neuer Werke einen Namen gemacht, beispielsweise mit den Klarinettenkonzerten von Yevgen Stankovich, Valentin Silvestrov, Nuno Corte-Real, Dimitris Andrikopoulos und anderen.

Orkin arbeitet als freischaffender Klarinettist regelmäßig für das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg und die Russische Kammerphilharmonie St.-Petersburg. Er unterrichtet Klarinette und Saxophon an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, im J.S.Bach-Gymnasium Mannheim und an den Musikschulen in Grünstadt und Frankenthal. Außerdem ist er Chefdirigent der Bläserwerkstatt Bergstrasse in Heppenheim.

Please reload